Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Klangwelt » Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk » Gehören Neofolk / Mittelalter & J-Rock zur Gothic-Szene? [aus Dunkle Seelen 4] » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gehören Neofolk / Mittelalter & J-Rock zur Gothic-Szene? [aus Dunkle Seelen 4]
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lakrymoza Lakrymoza ist männlich
Geheimer Meister


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 06.06.2005

Pfeil Gehören Neofolk / Mittelalter & J-Rock zur Gothic-Szene? [aus Dunkle Seelen 4] Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also mon und pat, da muss ich doch nochma schnell 2 kommentare abgeben, es juckt mich zu arg in den fingern grosses Grinsen

ein ganzer japan abend? das hat doch nie einer behauptet. es wird ein BISSCHEN davon gespielt, nicht mehr oder weniger wie von den anderen musikrichtungen auch.

und unter neofolk kann man sich viel vorstellen. das, was ich kenne wohlgemerkt, hat da nich viel mit gothic zu tun.

dass ihr nicht kommen könnt, weil 50 prozent von euch arbeiten müssen habe ich ja verstanden grosses Grinsen aber halt nicht, dass ihr meint es wäre eine veranstaltung mit j-rock schwerpunkt.

das wollte ich nur noch mal klarstellen, weil andere user das hier vielleicht auch so missverstehen könnten.

__________________
Stumm erscheint mir uns´re Trauer
Reisst mir den Schleier vom Gesicht
Wenn wirklich Liebe Herzen mordet
Solln Tränen strafen deinen Blick
19.03.2008 13:47 Lakrymoza ist offline E-Mail an Lakrymoza senden Beiträge von Lakrymoza suchen Nehmen Sie Lakrymoza in Ihre Freundesliste auf
Pagan Pagan ist männlich
[ vivere militare est ]

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 02.12.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lakrymoza

... und dann aber noch den wunsch nach klassischer mittelaltermusik äußern. was hat denn mittelalter mit schwarzer musik zu tun? jedenfalls viel weniger wie malice mizer oder schwarz-stein.


Zitat:
Original von Lakrymoza

und unter neofolk kann man sich viel vorstellen. das, was ich kenne wohlgemerkt, hat da nich viel mit gothic zu tun.


Beide Aussagen können nur scherzhaft gemeint sein.

__________________
.SUBAGE [Postpunk Wave Indie] @ facebook

SUBAGE @ bandcamp

19.03.2008 14:37 Pagan ist offline Homepage von Pagan Beiträge von Pagan suchen Nehmen Sie Pagan in Ihre Freundesliste auf
Lakrymoza Lakrymoza ist männlich
Geheimer Meister


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 06.06.2005

Themenstarter Thema begonnen von Lakrymoza
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nein, war es nicht, sonst hätte ich das ja nich geschrieben. für mich hat mittelaltermusik rein garnichts mit einem schwarzen lebensgefühl zu tun.

ich kenne das halt hauptsächlich von den clubs her, wenn dort mal "mittelalter" gespielt wird. ich glaub die eine band heisst QNTAL, das läuft relativ häufig. aber wo is da was "gruftiges" dran?

würde mich freuen, wenn du mir erklären kannst wieso es deiner meinung nach DOCH dazu gehört lächelt

__________________
Stumm erscheint mir uns´re Trauer
Reisst mir den Schleier vom Gesicht
Wenn wirklich Liebe Herzen mordet
Solln Tränen strafen deinen Blick
19.03.2008 15:13 Lakrymoza ist offline E-Mail an Lakrymoza senden Beiträge von Lakrymoza suchen Nehmen Sie Lakrymoza in Ihre Freundesliste auf
Pagan Pagan ist männlich
[ vivere militare est ]

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 02.12.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

QNTAL ist ein Hybrid aus Elektro und Mittelalter. Quasi der Elektroableger der "authentischen Mittelalterformation" ESTAMPIE. Und somit ein sehr schlecht gewähltes Beispiel.

Authentische Mittelaltermusik hat für mich sehr wohl was mit der Gothicszene zu tun ... mehr als der "Hellectro und Neugotik Schlonz", welcher heute in den Clubs aufgelegt wird.

__________________
.SUBAGE [Postpunk Wave Indie] @ facebook

SUBAGE @ bandcamp

19.03.2008 15:49 Pagan ist offline Homepage von Pagan Beiträge von Pagan suchen Nehmen Sie Pagan in Ihre Freundesliste auf
skull140 skull140 ist männlich
Geheimer Meister


Dabei seit: 28.02.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

neofolk ist meines wissen nachs aus den gleichen wurzeln wie dark-wave(oder aus dark-wave) entstanden, also dürfte das doch schon einiges mit gothic zutun haben.

und bei "authentischer" mittelalter musik, das hat sich halt im lauf der jahre in der szene einen bereich erobert, genau wie techno und in ein paar jahren wohl auch J-Rock(wird ja immer vernbreiteter).

Denkt bei der diskussion dran dass die Gothic-Szene zu einer Jugendsubkulturen(wie es so schön heisst) herran geachsen ist die keinen eigenen musikstil hat sondern musik aus einem breiten spektrum verienigt. So jetzt alle gegen mich ;-D
19.03.2008 16:48 skull140 ist offline Beiträge von skull140 suchen Nehmen Sie skull140 in Ihre Freundesliste auf
alexiel alexiel ist weiblich
~kleiner engel fluegellos~


images/avatars/avatar-3314.gif

Dabei seit: 09.01.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Pagan: das mit Qntal dachte ich auch ... ein bessers Beispiel haette man dafuer nicht waehlen koennen, finde ich...

__________________
Kellerkind


„Da mihi animas, caetera tolle”
Gen 14,21

19.03.2008 17:22 alexiel ist offline Beiträge von alexiel suchen Nehmen Sie alexiel in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie alexiel in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von alexiel: alexielsoul MSN Passport-Profil von alexiel anzeigen
DeargDue
Hermaphrodit

images/avatars/avatar-2211.jpg

Dabei seit: 13.04.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke zwinkert Pagan und Skull-besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können!Hab leider den Post zu spät gelesen und somit nicht früher antworten können.
Qntal und Helium Vola(als alter Lakaien Fan) zähle ich zum MA-electro.Ein Paradebeispiel für den klassischen Neofolk ist Hagalaz’ Runedance(Andrea Haugen -Nebelhexe).Neofolk nicht zum Gothic zu zählen,nunja,dass hab ich zwar noch nicht gehört aber man lernt nicht aus.Gut,ich hab den Flyer nochmal gelesen und es werden ausser J-Rock noch alle Spielarten des Gothic aufgelegt zu denen ich MA-Musik mit all ihren Spaten,Neofolk,Neoklassik,Dark-Wave,Romantik,Batcave etc. zähle.Das letzte Mal,als wir jedoch dort waren,bei DS3,hab ich aber davon schon einiges vermisst( als Ausrede hieß es, es wäre nicht tanzbar-bei einem Grillabend,hallo?)OK,zugegeben,Sopor Aeternus oder die Untoten sind nunmal anspruchsvoll-hätte mir vielleicht etwas bekannteres wie z.B.: Freiheit von Unheilig wünschen sollen.Nun gut wird es ein gemischter Abend werden.Egal,ich möchte jetzt nicht weiter in dieser Suppe rumrühren und mich aufregen-bringt eh nichts.Nach fast 15 Jahren schwarzer Szene dürfte ich wohl langsam wissen,wovon ich rede zwinkert .Nochmals einen schönen Abend und viel Erfolg!
^^DG^^
Mone

Edit:
Ich kann nur sagen, daß Mone hier ziemlich recht hat. Ich bin seit fast 20 Jahren in der Szene, aber das sowas wie "Japanisches Tokio-Bordell" zur schwarzen Musik gehört, ist echt lächerlich! Habt ihr mal daran gedacht, daß die Visuals sich unseren Stil abgekupfert haben, nur um in Japan mal was "Außergewöhnliches" darzustellen? Und wenn jetzt wieder Einige mit "Schwarz Stein ist aber EBM" kommen, das ist weder EBM noch irgendwas! Könnte ich höchstens zu Trance zählen (ups, hab ja auch von Techno Ahnung). Geht mal wieder "Back to the roots", DAS fehlt hier und nicht so'n Mist!

Viel Spaß beim Meckern und Kritisieren *fg*
†Carpe Noctem & S†ay Dark†,
Pa†

__________________
Druide


Ich habe kein eigenes Leben,nur den Hunger und die Gier danach.Jedes Mal bei einer Berührung,bei einem Kuss,bei einer Umarmung,überhaupt immer, wenn wir uns nahe waren,saugte ich Dich aus und nahm ein Stück Deiner Zukunft.Deine Jahre gehören nun mir,ich werde sie leben..

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von DeargDue: 20.03.2008 06:58.

19.03.2008 17:46 DeargDue ist offline Homepage von DeargDue Beiträge von DeargDue suchen Nehmen Sie DeargDue in Ihre Freundesliste auf
skull140 skull140 ist männlich
Geheimer Meister


Dabei seit: 28.02.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke für die bands aus der neofolk richtung, mein wissen über den stil ist doch sehr beschränkt.
für den rest einfach mal bei youtube die von DeargDue erwähnten bands suchen, an denen erkennt man recht leicht die existenzberechtigung von neofolk in der schwarzen szene.

Apropo techno welle in gothic clubs, war früher auch hin und wieder mit bekannten in echten techno clubs, musik war zwar nicht so mein fall aber party kann man überall machen wenn man die richtigen leute hat. Aber will eignetlich auf was anderes raus, in dne letzten zwei jahren in gothic clubs schon öfter lieder gehört von denen ich der meinung war die kenn ich noch von damals(mein jetzt nicht scooter und chemical brothers, auch wenn die schon öfter in clubs liefen). Irgendwann mit nem kumpel drüber gehabt meint der er hätte vor kurzem nen gothic sampler bekommen, reingehört, sich bei einem lied gefragt woher er das kennt, nicht drauf gekommen, paar wochen später nen 10jahre alten dreamdance sampler beim umräumen gefunden, eingelegt war da das lied drauf, gleicher titel, nur der interpret nen anderen namen...

edit: wegen dem J-Rock/Visu zeug, sowas nennt man Re-Import ;-)
Würde sagen bei J-Rock/Visu ist es wie beim Mittelalter Zeug es hat halt was von verkleiden und in eine andere Welt eintauchen. Ich gebs zu größtenteils höre ichs nicht gerne aber ich gönn ihnen ihre nische.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von skull140: 19.03.2008 18:23.

19.03.2008 18:19 skull140 ist offline Beiträge von skull140 suchen Nehmen Sie skull140 in Ihre Freundesliste auf
Lakrymoza Lakrymoza ist männlich
Geheimer Meister


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 06.06.2005

Themenstarter Thema begonnen von Lakrymoza
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das hört hier ja nie auf.

ersma@sorry at gothicseerlsorge dass ich diesen thread für meinen meinungsaustausch missbrauche zwinkert

pagan und mon/pat: ihr beharrt weiterhin auf eurer meinung, dass dieses neofolk sehr wohl zur schwarzen szene gehört. aber WARUM denn? was ist denn genau neofolk? ich denke, dass damit moderne folklore mit elektronischen untermalungen gemeint ist. also sowa wie helium vola - richtig?

helium vola ist schön und gut, is ganz nett anzuhören beim wäsche bügeln - aber was daran ist denn schwarz?

um jetzt auch ma dicke ärmchen zu machen - ich bin fast 11 jahre dabei, und seitdem ich 16 bin gehe ich in die szene. ich weiss wovon ich rede, weil ich mit meiner einstellung in die "gute alte zeit" bestens gepasst hätte. es ist kein privileg die szene von früher zu kennen, und das heisst noch lange nicht dass man dann mit unbegrüpndeten meinungen recht hat.

also bitte ich doch darum, mir endlich mal zu erklären wo bitte eine schwarze lebenseinstellung a la "back to the roots" (wennma schon davon reden) in mittelaltermusik und neofolk vertreten werden.

sorry, mir geht es absolut net in den kopp wie man helium vola und co zur szene dazuzählt, und zum beispiel das album "bara no seido" von malice mizer nicht O_o so theatralisch, so düster, voller trauer und emotionen...*koppschüddel*

wo issn eigentlich die katarina von der gothicseelsorge? HILF MIR DOCH MA!

__________________
Stumm erscheint mir uns´re Trauer
Reisst mir den Schleier vom Gesicht
Wenn wirklich Liebe Herzen mordet
Solln Tränen strafen deinen Blick
20.03.2008 15:24 Lakrymoza ist offline E-Mail an Lakrymoza senden Beiträge von Lakrymoza suchen Nehmen Sie Lakrymoza in Ihre Freundesliste auf
Pagan Pagan ist männlich
[ vivere militare est ]

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 02.12.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lakrymoza

was ist denn genau neofolk? ich denke, dass damit moderne folklore mit elektronischen untermalungen gemeint ist. also sowa wie helium vola - richtig?


Nein.

http://de.wikipedia.org/wiki/Neofolk

Zum Rest schreib ich lieber mal nichts. zwinkert

__________________
.SUBAGE [Postpunk Wave Indie] @ facebook

SUBAGE @ bandcamp

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pagan: 20.03.2008 15:38.

20.03.2008 15:37 Pagan ist offline Homepage von Pagan Beiträge von Pagan suchen Nehmen Sie Pagan in Ihre Freundesliste auf
DeargDue
Hermaphrodit

images/avatars/avatar-2211.jpg

Dabei seit: 13.04.2006

Daumen hoch! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
um jetzt auch ma dicke ärmchen zu machen - ich bin fast 11 jahre dabei, und seitdem ich 16 bin gehe ich in die szene. ich weiss wovon ich rede


AHA:

Also:
Nochmal zum Mitschreiben:Helium Vola oder Qntal ist kein Neofolk,sondern MA-Electro.Hatte ich,glaube ich,auch schon vorher geschrieben oder bin ich schon so alt ;-)!

Sag doch bitte noch was zu Hagalaz Runedance oder Nebelhexe,die hast Du nämlich in Deinen Ausführungen vergessen*indeckunggeh*!
Wie stehst Du eigentlich z.B.: zu den Untoten,Sopor Aeternus,Aesma Daeva oder das Ich?Zählen diese Gruppen dann auch nicht zum Gothic?
Darauf fällt mir echt nichts mehr ein.Ich glaube,wir haben hier unsere Meinung deutlich vertreten und ich denke irgendwann sollte es auch mal gut sein,bevor es früher oder später noch zu niveaulos wird,was ein Grund ist,warum wir hier so selten irgendetwas posten.
Lassen wir es einfach so stehen!
DU HAST RECHT und wir haben unsere Ruhe!
^DG^

@Pagan...Menno,Du bist immer schneller grosses Grinsen !!!!

Ach,ja Hilfe gibts wie immer bei Wikipedia*fg*!!!!!!!

Visual Kei und Gothic : Die Übernahme von modischen Elementen der Gothic-Szene führt außerdem zu der oft geäußerten Ansicht, Visual Kei stelle eine Spezialform der Gothic-Bewegung dar. Dagegen spricht jedoch vor allem der fehlende Bezug vieler Visual-Kei-Musiker zur Gothic-Musik sowie die häufige Verwendung greller Haar- und Kleiderfarben, die für das Gothic-Umfeld unüblich sind. Bei Visual Kei handelt es sich um ein rein äußerliches Erscheinungsbild, nicht um ein Musikgenre. Zudem grenzt sich die Gothic-Kultur in Japan gegenüber der Visual-Kei-Szene deutlich ab.Deutliche Abgrenzungsversuche bestehen gegenüber der Visual-Kei-Bewegung. Speziell japanischen Goths ist die Visual-Kei-Szene ein Dorn im Auge, da viele Vertreter dieser Szene (sogenannte J-Rock-Bands) von den Massenmedien fälschlich als Gothic präsentiert und international als japanische Gothic-Bands missverstanden werden

__________________
Druide


Ich habe kein eigenes Leben,nur den Hunger und die Gier danach.Jedes Mal bei einer Berührung,bei einem Kuss,bei einer Umarmung,überhaupt immer, wenn wir uns nahe waren,saugte ich Dich aus und nahm ein Stück Deiner Zukunft.Deine Jahre gehören nun mir,ich werde sie leben..

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von DeargDue: 21.03.2008 11:04.

20.03.2008 15:38 DeargDue ist offline Homepage von DeargDue Beiträge von DeargDue suchen Nehmen Sie DeargDue in Ihre Freundesliste auf
Pagan Pagan ist männlich
[ vivere militare est ]

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 02.12.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab mal den Thread gesplittet.

Ich denke da werden noch einige Kommentare folgen ...

__________________
.SUBAGE [Postpunk Wave Indie] @ facebook

SUBAGE @ bandcamp

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pagan: 20.03.2008 15:47.

20.03.2008 15:44 Pagan ist offline Homepage von Pagan Beiträge von Pagan suchen Nehmen Sie Pagan in Ihre Freundesliste auf
DeargDue
Hermaphrodit

images/avatars/avatar-2211.jpg

Dabei seit: 13.04.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gute Idee!Das wird jetzt bestimmt lustig!Freuen uns schon.....

__________________
Druide


Ich habe kein eigenes Leben,nur den Hunger und die Gier danach.Jedes Mal bei einer Berührung,bei einem Kuss,bei einer Umarmung,überhaupt immer, wenn wir uns nahe waren,saugte ich Dich aus und nahm ein Stück Deiner Zukunft.Deine Jahre gehören nun mir,ich werde sie leben..
20.03.2008 15:47 DeargDue ist offline Homepage von DeargDue Beiträge von DeargDue suchen Nehmen Sie DeargDue in Ihre Freundesliste auf
Pagan Pagan ist männlich
[ vivere militare est ]

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 02.12.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach apropos Wikipedialink: die Infos dort sind gar nicht mal so schlecht. Sollte für den "Anfang" reichen. Ich überlasse die "große" Argumentation in Sachen Neofolk bzw. Mittelalter gerne versierterern Menschen an Board. Ich bin da guter Hoffnung ...

Ich bin im Moment eigentlich auch ziemlich sprachlos angesichts solcher Defizite bzw. der Frage. Nein - eigentlich eher wegen der Vehemenz der Annahmeverweigerung dargebotener Informationen. grosses Grinsen

__________________
.SUBAGE [Postpunk Wave Indie] @ facebook

SUBAGE @ bandcamp

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pagan: 20.03.2008 15:59.

20.03.2008 15:59 Pagan ist offline Homepage von Pagan Beiträge von Pagan suchen Nehmen Sie Pagan in Ihre Freundesliste auf
Striga Jawbreaker Striga Jawbreaker ist weiblich
Böse Hexe des Südwestens


images/avatars/avatar-3941.jpg

Dabei seit: 25.05.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach ja,das erinnert mich doch grad an die ganzen Diskussionen im Metal-Bereich,wer oder was denn jetzt true ist oder nicht. grosses Grinsen

Mittelalter-Electro? könnte man die Mittelalter-Sachen nicht auch schon fast als etwas Eigenes betrachten?
Gibt ja schließlich auch Mittelalter-Rock/Metal und natürlich die "konventionelle" Musik,wie sie auf Märkten gespielt wird.

J-Rock: Da kenn ich mich zugegebenermaßen auch nicht so aus. In Visual Kei-Kreisen gibz ja auch den Begriff Gothic Lolita,ist glaub ich auch eine Bezeichnung für nen bestimmten Kleidungsstil.

Hinzu kommt auch noch die Berichterstattung der Medien. Mainstream-Medien,die alles unter einer Überschrift vereinen,wo Szeneangehörige sagen "damit haben wir nichts zu tun".

__________________
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist das nicht das Ende!
(Verfasser unbekannt)
20.03.2008 16:31 Striga Jawbreaker ist offline E-Mail an Striga Jawbreaker senden Beiträge von Striga Jawbreaker suchen Nehmen Sie Striga Jawbreaker in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Striga Jawbreaker in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Striga Jawbreaker: metal_grand_duchess
SolNoir SolNoir ist männlich
Meister


images/avatars/avatar-4026.gif

Dabei seit: 20.03.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kann man überhaupt im neofolk klare grenzen ziehen und definieren? bands wie ordo rosarius equilibrio haben mit bands wie darkwood, sturmpercht oder forseti nicht viel gemeinsam. während die einen sich thematisch mit sex, gewalt, philosophie beschäftigen und das musikalisch durch monotone melodien, samples und rituellen elementen ausdrücken, kommen in den anderen themen wie heimat, jugend, märchen etc beschäftigen und die musik eher an lagerfeuerschunkler erinnert.
und da stell ich mir auch gleich die nächste frage: WAS ist denn gothic? kann man das denn genau eingrenzen? ich denke nicht... zur ursprünglichen szene gehören doch hauptsächlich stilrichtungen wie dark wave, dieses new romantic oder wie das heißt..., postpunk etc.
und ich würde mal behaupten, dass zb die band dead can dance mit zu den größten vertretern des genres "gothic" gehört und von dead can dance ist es nicht weit zu bands wie ataraxia, die dem neofolk nicht sehr fremd sind. und wenn man die urbands des neofolk death in june, current93 etc. anschaut, dann haben die schon einiges mit der ursprünglichen szene zu tun. gerade death in june (man kann von ihnen halten was man will) die mit postpunk anfingen, dann mit industrial elementen experimentiert haben und letztlich im lagerfeuerschunkler gelandet sind und somit das neofolkgenre stark mitgeprägt wenn nicht sogar erfunden haben. oder eben current93 die viele angesagten themen der gothicbewebung aufgegriffen haben... okkultismus, religion etc
oder allerseelen, dessen kopf mit ritualmusik angefangen hat und sich in eine industrial-neofolkrichtung weiterentwickelte...

also für mich gehört neofolk klar zur gothicbewegung

__________________
Gothic
20.03.2008 16:32 SolNoir ist offline E-Mail an SolNoir senden Homepage von SolNoir Beiträge von SolNoir suchen Nehmen Sie SolNoir in Ihre Freundesliste auf
skull140 skull140 ist männlich
Geheimer Meister


Dabei seit: 28.02.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wegen der frage was it gothic, fder wort ursprung war glaub ich düster/babarisch und kommt aus dem latinischen oder italienischen, passt auch gut für die römer waren eh alle nicht römer barbaren und die worte wurden dementsprechend übernommen. Würde als Kompromis anbieten alles was man bereit wäre als düster oder barbarisch bezeichnen kann ist erlaubt ;-)
20.03.2008 18:07 skull140 ist offline Beiträge von skull140 suchen Nehmen Sie skull140 in Ihre Freundesliste auf
Mulciber Mulciber ist männlich
The horror! The horror!


images/avatars/avatar-3668.gif

Dabei seit: 17.06.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Frage ist doch:

Ist Black Metal eine Unterart von Gothic?

Weil die sind auch Satanisten, sie schneiden sich in die Arme und sind immer in schwarz.
Das sind doch alles notwendige Eigenschaften für Gothic.

[Ich glaube man sollten den Begriff "Gothic" mit vorsicht nutzen, nennen wir es doch "schwarze Szene" da kann man dann wirklich alles dunkle reinwerfen von Techno bis Mittealter und Schlitzaugen (ja, ein wenig Rassismus, dann haben wir auch Neofolk)]

(Ich hoffe für den letzten Satz werde ich nicht gehauen)

__________________
"Imaginarium des Intellektuellen: Abmagern ist der naive Akt des Intelligent-sein-Wollens."
(Roland Barthes)
20.03.2008 19:09 Mulciber ist offline E-Mail an Mulciber senden Beiträge von Mulciber suchen Nehmen Sie Mulciber in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mulciber in Ihre Kontaktliste ein
NineBerry NineBerry ist männlich
Inquisitor-Meister


Dabei seit: 28.02.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du vergisst die Schornsteinfeger und die Existentialisten. Die laufen auch immer in Schwarz rum.
20.03.2008 20:34 NineBerry ist offline E-Mail an NineBerry senden Homepage von NineBerry Beiträge von NineBerry suchen Nehmen Sie NineBerry in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie NineBerry in Ihre Kontaktliste ein
skull140 skull140 ist männlich
Geheimer Meister


Dabei seit: 28.02.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

na die letzten zwei posts zeigen doch mal die viel geforderte toleranz in der schwarzen szene ;-) und das in einer szene voller egoisten, vorbildlich :-D
20.03.2008 21:58 skull140 ist offline Beiträge von skull140 suchen Nehmen Sie skull140 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Klangwelt » Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk » Gehören Neofolk / Mittelalter & J-Rock zur Gothic-Szene? [aus Dunkle Seelen 4]

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi