Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 112 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Happy Birthday Vinter
Vinter

Antworten: 5
Hits: 1.295
27.09.2009 21:01 Forum: Foyer


Du machst die Drohung ja tatsaechlich wahr...

Danke fuer die Glueckwuensche jedenfalls, ohne Ankuendigung haette ich die wohl nie gefunden. Der Whisky wird jetzt erst einmal ausgeschenkt, irgendwie muss das Wahlergebnis ja gefeiert werden. grosses Grinsen

... und wieder Tschuess. Wahrscheinlich bis zu deinem naechsten Geburtstagsthread hier ^^
Thema: Gasthörer an der Uni - eine Polemik
Vinter

Antworten: 19
Hits: 8.458
24.11.2008 22:26 Forum: Schule / Studium / Beruf


Gut, dass mein Fach zu kompliziert ist, um von Senioren (d.h. Menschen ueber 25) erlernt zu werden grosses Grinsen Habe hier nie einen einzigen Gasthoerer gesehen, und abgesehen von Professoren und Doktoranden auch in oeffentlichen Vorlesungen nie einen Menschen ueber 30.
Thema: Eisregen
Vinter

Antworten: 80
Hits: 24.826
21.11.2008 12:27 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


"Unfreiwillig"? Bist dir da sicher, Retronaut? :P

Den Gesang sollten sie jedenfalls bei Ewigheim lassen :\ Blutkehle passt so viel besser zu den Texten. Irre ich mich, oder haben die Allen B. Konstanz ins Boot geholt? Macht die Sache zwar noch laecherlicher, was per se zu begruessen waere; leider ist das nur der Fall, weils auf den ersten Blick weniger laecherlich wirkt. Auch die blumigen Lyrics erinnern mehr an Ewigheim.

Ed:

1. Stahlschwarzschwanger: Feines Intro, guter Anfang, zuene mit dem Refrain.
2. Treibjagd: Halbwegs in Ordnung
3. Erscheine: Recht gut, aber nicht morbid genug, id est zu wenig Keyboard. Gesaeusel passt hier.
4. Das liebe Beil: Bester Track des Albums, genialer Text. Haette ohne Gesang das Zeug zum Klassiker.
5. 19 Naegel fuer Spohie: Belanglos. Kein Splatter, langweiliges Gesaeusel.
6. Sei Fleisch und Fleisch sei tot: Lyrics nicht extrem genug, ansonsten: Ausgesprochen anhoerbar.
7. Schwarzer Gigolo: Wieder zu viel Gesaeusel, Text haette Potential gehabt.
8. Süssfleisches Nachtgebet: Kann was. Nicht herausragend, aber gut. Mehr Splatter!
9. Das letzte Haus an der Einbahnstraße: Reich an 4. heran. Klassisch Eisregen, so muss das.
10. Knochenkult: Zu blumige Lyrics, ansonsten in Ordnung.

Insgesamt, wie gesagt, Texte zu lahm, zu viel schlechter Gesang an _voellig_ unpassenden Stellen (zB zweite Strophe von "Das Beil"), wirklich gut sind nur "Das liebe Beil" und "Haus am Ende der Einbahnstasse". Lohnt sich nur begrenzt.

Was solls, in 1 Woche: Krebskolonie live, MUHARRR!
Thema: Der Akinator
Vinter

Antworten: 10
Hits: 3.140
20.11.2008 09:11 Forum: Schwarzer Humor


Hat weder Rudi Dutschke noch Dostojewskij erkannt :\
Wie er aber richtigerweise den Jockl erraten hat, allein mit den Infos, dass es ein deutscher Politiker ist, der nicht Staatschef war, ist mir ein Raetsel, da gibts doch genug andere ^^

Ed: ANOther: Probier mal "Der Erdball", das hat auch bei menschlichen Mitspielern fuer genug Verwirrung gesucht, wie ihr euch wohl erinnern koennt :P
Thema: Was lest ihr zur Zeit?
Vinter

Antworten: 1.326
Hits: 141.360
19.11.2008 15:42 Forum: Bücher & Literatur


Zitat:
Halt! Ich erklaere dir hiermit, dass ihr alle, einer wie der andere, Schwaetzer und klaegliche Angeber seid! Wenn ihr euch einen kuemmerlichen Weltschmerz zugelegt habt, rennt ihr damit herum wie mit einem ungelegten Ei. Selbst dabei stibitzt ihr bei prominenten Autoren. Nicht die geringste Spur eines eigenstaendigen Lebens ist in einem von euch zu erkennen! Ihr kommt alle aus der Retorte und habt Molke in den Adern! Keinem von euch glaube ich! Eure vornehmliche Aufgabe ist es unter allen Umstaenden, nicht einem Menschen zu gleichen! Haaalt!


Na? Wer erraets? Und wer erraet, warum ich den Ausschnitt waehlte? ist böse
Thema: Der Baader-Meinhof-Komplex
Vinter

Antworten: 37
Hits: 5.779
07.10.2008 16:26 Forum: Film & Fernsehen


Zitat:
Ich denke, ein Staat der zuschaut wie Menschen ermordet und verletzt werden (Ohnesorg, Polizeieinsätze bei Demos) ist keine Demokratie. Daraus aber den Schluss zu ziehen, man dürfe die Repräsentanten dieses Staates ermorden ist kein Freiheitskampf sondern Terror.


(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
[...]
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Die Entstehung und bis zu einem gewissen Grad die Radikalisierung der militanten Studentenbewegung ist IMHO voellig nachvollziehbar und mit etwas Einfuehlungsvermoegen kaum zu verurteilen - siehe z. B. Frankreich, wo sie auf deutlich breiterer Front ablief und sich viel tiefer im Bewusstsein der Republik verankerte. Dort ist sicherlich Gutes daraus entstanden, und das wiegt die entstandenen Sachschaeden auf.
Das Problem in Deutschland begann IMHO erst nach der Befriedung der APO etc. durch das Entgegenkommen von Brandt. Damals war die Gelegenheit zu echten Reformen, wie sie in Frankreich durchgefuehrt wurden, da, was die RAF in ihrer Kollektivpsychose jedoch nicht erkennen wollte und darum in ihrem eigenen Saft zu schmoren begann. Das Aufwiegen von Leben gegen Veraenderung ist im Gegensatz zum Strassenkampf IMHO nicht mit der europaeischen Grundsatzethik zu vereinen.
Die Linke haette sich nicht befrieden lassen, waere der Kampf so viel mehr als die Veraenderung der sozialen Ordnung in den Koepfen verankert gewesen, weshalb die Unterstuetzung fuer militante Aktionen auch schon zu Beginn der RAF-Geschichte IMHO stark abnahm, anders, als du es vermutest. Kann wohl nur ein Interner und uebergreifender Kenner der linksextremen Szene der damaligen Zeit beurteilen.

Zum Film: Fand ihn alles andere als ueberragend, vielleicht auf dem Niveau einer laengeren Phoenix-Doku. Neue Fakten waren nicht dabei, aber den Ablauf im Gesamtbild zu sehen, war nicht uninteressant. Die nuechterne Distanziertheit war ganz angenehm, hatte ich bei der Vorschau und den Plakaten ganz und gar nicht erwartet, hab ihn mir erst nach einem Interview mit Aust in der ZEIT angesehen.

6.5/10
Thema: Knorkator 12.10. Ludwigsburg / 30.10. Freiburg
Vinter

Antworten: 22
Hits: 2.641
06.10.2008 23:23 Forum: Veranstaltungen, Konzerte & Festivals


Du weisst, dass das die Abschlusstournee ist? zwinkert Werde die Gelegenheit jedenfalls mit Mulciber ende Oktober in Muenchen wahrnehmen.
Thema: Für alle die schon imemr mal ein Katapult wollten ...
Vinter

Antworten: 6
Hits: 2.424
04.10.2008 12:18 Forum: Internet Allgemein


> Ausserdem ist das ne Baliste und kein Katapult

Eine Ballista IST ein Katapult. Du sprichst von Onagern, welche ebenfalls Katapulte sind.
Thema: Weihnachtszeug schon im September
Vinter

Antworten: 33
Hits: 6.935
04.10.2008 12:11 Forum: Schwarzes Leben - Alles rund ums schwarze Sein


Karzinom trifft es - der Antihype ist in etwa so vorhersehbar wie das Profitstreben der Konsumtempel und nicht weniger arm.

Das Forum hat verstanden, ihr seid alternativ und dekoriert lieber mit Kuerbissen, waehrend die ganzen bosen Spiesser Weihnachtsmaenner kaufen.
Thema: Biete EISREGEN in Leipzig am 29.11.
Vinter

Antworten: 0
Hits: 1.010
EISREGEN in Leipzig am 29.11. 04.10.2008 11:35 Forum: Marktplatz


Salut,

habe eine Karte fuer EISREGEN im Hellraiser Leipzig am 29.11.2008 abzugeben, Exklusivkonzert der KREBSKOLONIE mit Stripshow (18+) und anderem Rahmenprogramm.

Gruesse,
Vinter
Thema: Weltweites Neonazi-Netzwerk geknackt
Vinter

Antworten: 37
Hits: 6.186
31.08.2008 15:08 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


> wie sieht es dann aus? willst du dann die moralische autorität europas in frage stellen?

In Frage stellen definitiv, Freifahrscheine werden keine verteilt. Kritisieren ebenfalls, wofuer ist man muendiger Buerger? Des Weiteren: akzeptieren, wissend, dass die Menschheit es ohne Leitmeinung nicht lange machen wuerde. Aber die soll bitte zentral verortet bleiben, und nicht von virtuellen oder physischen Privatarmeen durchgesetzt werden. Als Liberalist muss ich zwar freiheitsfeindliches Denken wie erwaehnte Arroganz tolerieren, nicht jedoch dessen Umsetzung und konkrete Aktionen. Siehe Goldene Regel.
Thema: Weltweites Neonazi-Netzwerk geknackt
Vinter

Antworten: 37
Hits: 6.186
31.08.2008 12:09 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Wieder halbwegs nuechtern, aber auch nur halbwegs, also Nachsicht zeigen...

Zitat:
Die Antifa hat hier einen Coup gegen eine extrem gefährliche und international gesuchte Organisation gelandet
Zitat:
Die Seite einer Organisation zu knacken, die verboten ist, die eine Todesliste hat (trifft für Combat18 zu), die Waffen und Sprengstoff hortet und verbotene Medien vertreibt, kann so verkehrt nicht sein...


Verboten in Deutschland, Ueberraschung. Inwiefern ist das eine Legitimation, sich als Hilfspolizist aufzuspielen und ein internationales Forum anzugreifen? Es ist egal, was dort diskutiert wurde, Tatsache ist, dass ein solcher Angriff und insbesondere die Veroeffentlichung der Daten (die mir hauptsaechlich aufstoesst - was bringts?) genau den dort verwendeten Methoden entsprechen.

Auch dort wurden persoenliche Daten von Feinden ausgetauscht, wie es jetzt dank der frei zugaenglichen PNs etc. sicherlich in der Antifa geschieht, und auch in der Naziszene sind DoS und Cracking beliebte Mittel, Kritiker zum Schweigen zu bringen. Unter Letzterem litt auch ein groesseres Forum, in dem ich Mod bin, nachdem wir mit dem Thiazi-Netzwerk in Konflikt gekommen waren.

Mir geht es ebenfalls um die Verhaeltnismaessigkeit - waere das Forum nur gecrackt worden und die erhaltenen Daten an staatliche Organe weitergegeben worden, haette man es je nach den genaueren Umstaenden als notwendig zur Aufdeckung bezeichnen koennen. Dann fehlte auch der arrogante Zug der Selbstjustiz, gerechtfertigt aus dem Bewusstsein moralischer Ueberlegenheit, dann waere auch nicht jenes laecherliche Gehabe noetig - man lese das Bekennerschreiben -, der "Zentralrat" habe eine "Hausdurchsuchung" genehmigt und die Guten haetten die Boesen als "revolutionaeren Schritt" gleichsam zum Pranger verurteilt oder ueberhaupt das Recht hierzu.

Das ist primaer mein Problem mit dieser Aktion: Schon die moralische Autoritaet des Staates ist in meinen Augen aeusserst zweifelhaft, und eine Durchsetzung des eigenen moralischen Standpunktes vor allem mit diesen Methoden vollkommen inakzeptabel.

Und Raistlin, willst du dich unbedingt laecherlich machen? Danke zwar fuer den Hinweis, du wissest wohl besser als ich, wo ich politisch stuende, aber kraft meines Selbstbewusstseins verzichte ich darauf, dich mit einer von-Mises-Sammelausgabe von hier bis Neuschwabenland zu kloppen.
Thema: Weltweites Neonazi-Netzwerk geknackt
Vinter

Antworten: 37
Hits: 6.186
31.08.2008 12:08 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


[DP]
Thema: Weltweites Neonazi-Netzwerk geknackt
Vinter

Antworten: 37
Hits: 6.186
31.08.2008 04:08 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


> B&H ist doch eh verboten.... so what?

... und? Kriminelle sind auch Menschen und geniessen Rechte. Ethisch is das aber so wie so irrelevant.
Thema: Weltweites Neonazi-Netzwerk geknackt
Vinter

Antworten: 37
Hits: 6.186
31.08.2008 02:19 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Wie bereits oben erwaehnt wurde - Methoden der Meinungsdiktatur werden im Bewusstsein angewendet, das Gegenueber sei minderwertig und zu vernichten, und das im Namen der "Gerechtigkeit" oder whatever - Leitkultur und Sendungsbewusstsein. Immerhin wird hier einem vollstaendigen Forum das Recht auf informationelle Selbstbestimmung abgesprochen (Veroeffentlichung aller PNs etc). Was fuer eine Weltanschauung die dahinter Stehenden vertreten, ist primaer w0rscht, richtig und falsch, gut und boese gibt es nicht, das zu verneinen meinte ich mit "alttestamentarisch".

Kan grad aber nimmer gerade denken, voll bis Rand.
Thema: Weltweites Neonazi-Netzwerk geknackt
Vinter

Antworten: 37
Hits: 6.186
31.08.2008 01:54 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Typisch "Anti"fa, braun mit Rotstich eben... Alttestamentarische Moralvorstellungen, Sendungsbewusstsein und Leitkulturstreben, ausgesprochen ueberzeugend. Sofern der IQ unter 80 liegt.
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 12.0]
Vinter

Antworten: 1.011
Hits: 75.733
25.08.2008 17:56 Forum: Gruft


z00mg ich bin onT /o\

Joint Venture - Okkultismus ist sexy

Okkultismus ist sexy / Spuck auf die Reinheit, befleck sie / Scheiss auf dein Seelenheil
Thema: Summer Breeze 2009 (Review)
Vinter

Antworten: 76
Hits: 15.276
20.08.2008 09:36 Forum: Veranstaltungen, Konzerte & Festivals


Jap, JBO reizen bisher als Einzige... So traurig es aus musikalischer Sicht ist, ich will wieder heaven shall burn grosses Grinsen Und ausserdem mal was richtig Hartes - NILE waeren geil, oder Anaal Nathrakh.
Thema: Piercings und Tatoos
Vinter

Antworten: 858
Hits: 111.025
12.08.2008 16:25 Forum: Schwarzes Leben - Alles rund ums schwarze Sein


Der Taetowierer sagt "NEIN!" traurig

Muss mir andere Stelle aussuchen und das Motiv vergroessern... Mal sehn, was da wird. Er befuerchtet, auf der Brust werde der Kreis zum Ei, und die Linien wuerden mit der Zeit ineinander verschwimmen...

Gutes oder schlechtes Zeichen bzgl. des Taetowierers?
Thema: Piercings und Tatoos
Vinter

Antworten: 858
Hits: 111.025
08.08.2008 00:07 Forum: Schwarzes Leben - Alles rund ums schwarze Sein


Alessandra:

> meinst du jetzt wegen dem schmalen linien oder wegen den swastika hintergründen, dass die
> tätowierer sich da weigern würden oder sonst was ?

Sowohl als auch - waere mein erstes Tettoo, und ich will nicht ganz so uninformiert in dem LAden auftauchen (heute eh nicht mehr geschafft, morgen dann).

> verblassen zwar nach ein paar jahrewn

OK, paar Jahre ist kein Problem - nur, alle paar Monate nachstechen zu lassen, muss nicht unbedingt sein.

> also reibung sollte beim frischen tattoo keine entstehen

Argh, Mist, also Pogo oder Tattoo :\ Schwierig...

inner_conflict:

Ins Studio gehen, um mich zu informieren (artcore hat im Taetowieren in Karlsruhe-Thread gute Bewertungen bekommen und scheint serioes), werde ich so wie so, Grundregeln zwischenmenschlichen Verhaltens (Preisfrage zwinkert ) werde ich natuerlich wahren ^^

> Die männliche Brust ist nicht so schmerzhaft, sofern da noch bisschen was über den Rippen liegt.

Aeh, ja haette es klarer formulieren sollen - meinte Brust_korb_, nicht -muskel... Genauer gesagt einige cm ueber dem Solarplexus - da passt es exakt hinein, da die Bauch- und Brustmuskulatur die Linien des Kreuzes weiterfuehrt. Ich weiss, dass die Stelle um einiges schmerzhafter ist als ueber einem Muskel, aber es passt einfach zu perfekt, weshalb ich den Massstab des zu Ertragenden recht weit oben ansetze.

Haette eigentlich eher vermutet, dass schmale Linien viel mehr schmerzen, weil weniger Nadeln eingesetzt werden, aber fein, wenn dem nicht so ist.

Danke jedenfalls fuer eure Ratschlaege lächelt Werd morgen mal mit dem Motiv hin und nach Abschluss das Ergebnis posten.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 112 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi